des Teufels Lockvögel EP 1999

van Langen – des Teufels Lockvögel

van Langen - des Teufels Lockvögel EP 1999

van Langen - des Teufels Lockvögel EP 1999

 

van Langen – des Teufels Lockvoegel EP 1999
Genre: Mittelalter/Rock/Folk/Pagan/Metal/Gothic

 

„Ein Spielmann der muß reisen, das ist ein alter Brauch, drum weht aus seinen Weisen auch stets ein Abschiedshauch. Ob ich einst wiederkehre, allein Lieb, das weiß ich nicht. Des Todes Hand, die schwere, viel Rosenknospen bricht“! (E. von Monsterberg)
Die erste Lockvögel CD, die noch unter dem Bandnamen “van Langen” erschien und den Bandnamen „Des Teufels Lockvögel“ als Titel trägt. Die beteiligten Musiker: Neidhardt vom Ampertal und Martinus Hachinger gehören zur Urbesetzung von des Teufels Lockvögel. Mit Rauschpfeife und Dudelsack war Schandmaul Birgit Muggenthaler als Gastmusikerin dabei.  Einige der Lieder finden sich auch auf der van Langen CD “alte Zeyten”

 

Tracklist:

01 – Es fugt sich
02 – Palästinalied
03 – Wol auff wir wellen slauffen
04 – Eyn morgenländisch Tänzelynn – für Doreen
05 – Palästinalied – Rockversion
06 – Es fugt sich – Rockversion
07 – Palästinalied – instrumental – live 

 

Ähnliche Einträge